FRIENDS OF LINGSHED

Seit 1994 engagieren sich Friends of Lingshed als ein österreichisches Team ehrenamtlich in der Region Lingshed in Ladakh (Indien). Mit Hilfe von Spendengeldern werden verschiedenste Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche finanziert und ihnen dadurch eine gute Ausbildung ermöglicht, wodurch sie später aktiv an der Verbesserung der Lebensbedingungen in ihrer Heimat mitwirken können. Die Spenden werden verwendet für Schulgeld, Internat, Schulkleidung, Schulbücher und Lehrmaterialien, Förderunterricht, LehrerInnenfortbildung sowie für den Winterunterricht.



LADAKH

Ladakh war früher einmal ein eigenständiges Königreich. Seit 1942 ist es ein Teil Indiens im Staate Jammu und Kaschmir. Die Kultur und Religion der Menschen in Ladakh ist der tibetische Mahajana Buddhismus. Seit den furchtbaren Zerstörungen Tibets von Seiten Chinas ist Ladakh eine der wenigen Regionen, in der diese Kultur noch in Freiheit gelebt werden kann.

LINGSHED

Lingshed ist ein Dorf in Ladakh im nordindischen Himalaya, mehrere Tage Fußmarsch von der nächstgelegenen Straße entfernt und nur über 5000 m hohe Pässe zu erreichen. Das Gebiet ist eine Hochgebirgswüste. Das Dorf und seine Nachbargemeinden beheimaten ca. 1000 Menschen. Lebensgrundlagen sind der Anbau von Gerste und Erbsen sowie die Haltung von Yaks und Ziegen. Zwischen November und März, solange zu viel Schnee auf den Pässen liegt, ist die Region von der Außenwelt abgeschnitten. Das Kloster von Lingshed ist das religiöse Zentrum für alle umliegenden Gemeinden und auch das kulturelle Zentrum des Dorfes. Es beherbergt ca. 30 Mönche. Praktiziert wird die Tradition des tibetischen Buddhismus.

Eine Herausforderung für die Menschen in dieser Region stellt die zunehmendedie zunehmende Öffnung nach außen dar.. Die Dorfleute besuchen zum Einkaufen die Hauptstadt Leh, die über eine gute Infrastruktur verfügt und in der sie die neuen Medien nutzen können. Eine Straße befindet sich in Bau, und Lingshed liegt an einer beliebten Route für Trekkingtouristen, dem Zanskar-Trek. Daher unterstützen wir als Friends of Lingshed eine gute Ausbildung der Menschen aus dieser Region, damit sie die aktuelle Entwicklung in ihrem Land besser in ihre Kultur integrieren können.